Einreichfrist zum Euro-Effie 2003 läuft
 

Einreichfrist zum Euro-Effie 2003 läuft

Ab sofort läuft die Einreichfrist zum Euro-Effie 2003.

Ab heute, 7. März 2003, und bis 30. Mai können Werbeagenturen ihre Arbeiten zum diesjährigen Euro-Effie einreichen. Ausgeschrieben wird dieser Effizienz-Award vom europäischen Agenturenverbandes EACA. Nach einer Reform des Euro-Effie können sich nun auch Kampagnen um einen solchen bewerben, die nur zwei Ländern - allerdings in verschiedenen Sprachen - gelaufen sind. Bisher mussten Kampagnen, die zum Euro-Effie eingereicht wurden, mindestens in drei Ländern gelaufen sein.



Die Arbeiten können in drei verschiedenen Sektionen eingereicht werden beziehungsweise werden Awards in drei verschiedenen Kategorien vergeben. In Sektion A gibt es 13 verschiedene Branchen-Kategorien sowie einen Special Award für Kampagnen zu sozialen Anliegen. In der Sektion B gibt es fünf Unterkategorien - Brand Launch, Long-term effectiveness (Minimum fünf Jahre), Brand Revitalisation, Brand Integration und Small Budget (weniger als fünf Million Euro). In der Sektion C wird der Grand Prix vergeben beziehungsweise das Agentur-Netzwerk des Jahres ausgezeichnet. Einreichunterlagen gibt es über die Homepage zum Euro-Effie.



Jury-Präsident des diesjährigen Euro-Effie ist der deutsche Rolf Kreiner, heute President der World Federation of Advertisers.

(as)

stats