Einreichen zum Effie Award
 

Einreichen zum Effie Award

Ab 1. Mai kann man für den rundum erneuerten Werbepreis der IAA einreichen.

Neuer Name, neues Logo, neuer Einreichmodus, neue Bewertungskriterien und neue Werbekampagne: Am 1. Mai 2011 startet die Einreichfrist für den IAA Effie Award. Die Ausschreibung für den diesjährigen Effie läuft bis 31. Mai. Der Effie Award prämiert die Effizienz, also Wirksamkeit und Erfolg der Werbung.

Vergangenes Jahr wurden 73 Kampagnen eingereicht, 25 wurden mit Effies in Gold, Silber oder Bronze als in puncto Effizienz erfolgreichste Werbekampagnen ausgezeichnet. Auch die höchste Auszeichnung, ein Platin-Effie wurde vergeben.

Die Preisverleihung findet diesmal im November im Rahmen der IAA-Effie-Gala statt.  Ab heuer trägt der Effie übrigens den neuen Namen "IAA Effie Award", ein neues Logo wurde ebenfalls konzipiert.

Hasslinger leitet Effie Award
Auch personell gibt es eine wesentliche Neuerung: Roswitha Hasslinger, Geschäftsführerin des Österreichischen Gallup Instituts, wird zukünftig für Organisation und Leitung der Awards verantwortlich zeichnen. "Unser Ziel ist es, durch noch präzisere, klar definierte Erfolgskriterien die Attraktivität des 'IAA Effie Award' weiter zu heben", sagt Hasslinger. Auch die neue Werbekampagne soll die Attraktivität des Preises steigern. Realisiert wurde sie von der Agentur Wien Nord, die vergangenes Jahr den Platin-Effie mitnehmen konnte. "Wann haben Sie zum letzten Mal einen Effie gewonnen?" ist die zentrale Frage der Printsujets.

Online einreichen

"Auch wir setzen natürlich auf Effizienz", sagt die neue neue IAA-Präsidentin Martina Hörmer. Alle Einreichungen erfolgen heuer erstmals online auf www.effie.at. Hörmer: "Die Online-Einreichung ermöglicht ein zeitgemäßes und benutzerfreundliches Einreichen, dies hilft der Umwelt und spart Zeit."
Bei Fragen zur Ausschreibung, zu den Teilnahmebedingungen oder fachlichen Fragen (zum Inhalt der Einreichung), steht das IAA-Büro: Nina Roiss, Executive Director, unter (0)1/535 37 95-125 oder per E-Mail: effie@iaa-austria.at zur Verfügung.

zehn Kategorien
Kampagnen können in folgenden zehn Kategorien eingereicht werden: Dienstleistungen, Finanzdienstleistungen, Gebrauchsgüter, Handel, Industrie- und Investitionsgüter, Konsumgüter Food/Beverages, Konsumgüter Non Food, Pharma, Soziales, Business to Business. Alle eingereichten Kampagnen werden in zwei Bewertungsrunden durch die Jury bewertet. In der ersten Stufe, der Vorrunde, entscheiden die Jurymitglieder mittels Bewertung nach vier Kriterien über den Aufstieg in die zweite Stufe, die Endrunde. Aus den so ausgewählten Finalisten werden in der Endrunde, in persönlichen Jurysitzungen die IAA-Effie-Preisträger der einzelnen Kategorien ermittelt. Der Effie-Jury gehören kompetente Vertreter aus Markenartikelindustrie, Werbe- und Mediaagenturen, Medien und Handel an. Neu und mit dabei sind heuer auch Vertreter aus Forschung, Lehre und Marktforschung.

ad IAA
Die International Advertising Association (IAA) mit Hauptsitz in New York wurde 1938 gegründet, um sich für die verantwortungsvolle Gestaltung von Werbekommunikation einzusetzen. Die IAA mit ihren 56 Chaptern in 76 Ländern ist eine einzigartige globale Partnerschaft, deren Mitglieder sich aus Werbetreibenden, Medien, Werbeagenturen, Medienunternehmen sowie Akademien zusammensetzen. In Österreich zählt die IAA mehr als 320 Mitglieder aus Werbeagenturen, Medien und werbetreibender Wirtschaft, sowie rund 150 Mitglieder der IAA Young Professionals. Damit dient die IAA als Plattform und Drehscheibe, aber auch als Sprachrohr der Kommunikations- und Werbebranche. 
stats