ECC Publico bietet neues Produkt an: Forensic...
 

ECC Publico bietet neues Produkt an: Forensic Communications

Die Wiener PR-Agentur kümmert sich für ihre Kunden ab sofort auch um die kommunikative Spurensicherung.

Mit einem neuen Produkt will PR-Agentur-Branchenführer ECC Publico neuen Bedürfnissen PR-treibender Unternehmen im Bereich Risikokommunikation begegnen. „Der gesamte Sicherheitsbereich ist ein boomenes Geschäftsfeld," erklärt ECC-Publico-Geschäftsführer Mag. Markus Schindler gegenüber HORIZONT: „Da orten wir ein erhöhtes Bedürfnis nach professionellen Kommunikationsdienstleistungen." Schindler hat auch schon einen Namen für sein neuestes Produkt gefunden: „Wir sprechen von Forensic Communications oder kommunikativer Forensik. Wie der Name schon ausdrückt geht es dabei um kommunikative Spurensicherung, also darum präventiv Vorkehrungen für den Ernstfall zu treffen. Wir bereiten Unternehmen darauf vor, dass sie im Fall krimineller Angriffe von außen oder von innen keinen kommunikativen Schaden erleiden. Es geht darum, den Reputationsverlust zu minimieren."

Mehr über das neue ECC-Publico-Produkt Forensic Communications lesen Sie in HORIZONT 18/2004, der am 30. April erscheint.

(max)

stats