Dubai Lynx Awards wurden erstmals vergeben
 

Dubai Lynx Awards wurden erstmals vergeben

Die Grand Prix gingen an Agenturen in Dubai und Kairo.

Die Dubai Lynx Awards, organisiert von den Veranstaltern der Cannes Lions, wurden am 19. März erstmals verliehen. Bei der Premiere des Kreativwettbewerbs für den Mittleren Osten und Nordafrika gingen vier Grand Prix nach Dubai, in zwei Kategorien setzten sich Agenturen aus Kairo durch. Im Printbewerb siegte Saatchi & Saatchi Dubai mit einer Anzeige für die Kosmetikmarke Olay. Der Outdoor Grand Prix wurde an JWT Kairo für eine Arbeit für Auftraggeber Lipton vergeben. Leo Burnett Kairo sicherte sich den TV/Kino Grand Prix für den Fernsehsender Melody. Den Interactive-Wettbewerb entschieden Lowe Mena Dubai und Auftraggeber Axe für sich. Den Radio Grand Prix holte Fortune Promoseven Dubai für Chiquita Bananen, den Direct Grand Prix ergatterte TBWA/RAAD Dubai für die Standard Chartered Bank. In der Kategorie Integrated gab es diesmal keinen Grand Prix. Zur ersten Agentur des Jahres in der Region wurde Saatchi & Saatchi Dubai gekürt. Insgesamt wurden 111 Trophäen verliehen.

(jm)

stats