Dreifache Löwen-Hoffnung bei Lions Direct
 

Dreifache Löwen-Hoffnung bei Lions Direct

Österreichs Direct-Juror Andreas Spielvogel: "Befriedigende Bilanz."

Drei Arbeiten aus Österreich haben Chancen auf Direct-Trophäen bei den Cannes Lions. TBWA/Wien ist mit der Arbeit „Briefmarke" für die Alsergrunder Briefmarkensammlerbörse ebenso im Finale der Lions Direct vertreten wie Draftfcb Kobza mit „Papierstau" für den Auftraggeber Mondi und PKP proximity mit der Arbeit „Blumen" für die Organisation Global 2000. "Keine sehr gute, aber eine durchaus befriedigende Bilanz aus österreichischer Sicht" meint Andreas Spielvogel, Kreativdirektor von Wunderman Vienna und Jurymitglied der Lions Direct, im Anschluss an die Bekanntgabe der Shortlist. Arbeiten aus Österreich wurden "wegen ihrer Einfachheit stark diskutiert", so Spielvogel. "Aber natürlich finden sich weltweit größere Ideen."


Ob die drei heimischen Agenturen mit Direct-Löwen nach Hause fahren, erfahren Sie ab 21 Uhr auf horizont.at.

stats