Direktmarketingpreis 1999
 

Direktmarketingpreis 1999

Die Preisträger des diesjährigen Direktmarketingpreis 99 stehen fest: 24 Trophäen in neun Kategorien

Als erfolgreichste Agentur des Direct Marketing Preises 1999 konnte sich heuer Palla, Koblinger & Partner profilieren: Mit zwei ersten, je einem zweiten und einem dritten Platz konnte sich die Agentur deutlich vor OgilvyOne, der zweiterfolgreichsten Agentur, plazieren: OgilvyOne konnte sich in insgesamt zwei Kategorien durchsetzen. Gleich zwei Preise durften sich direct & more (einen ersten und einen zweiten), sowie Gaiser & Partner (ebenso einen ersten und einen zweiten) sowie Publicis Dialog (einen zweiten und einen dritten) abholen.



Die Preisträger des Direktmarketingpreis 1999



Kategorie Dienstleistung Business to Business


Gold: Ogilvy One Worldwide für "Weihnachtspromotion", European Telekom


Silber: Publicis Dialog für "International Risk Management", Winterthur


Bronze: Palla Koblinger & Partner für "Test The Best", IP Quickstep



Kategorie Dienstleistungen Endverbraucher


Gold: direct & more für "planet max crossmedia adventure", max.mobil


Silber: direct & more für "x-mas Plaudertasche", max.mobil


Bronze: Euromarketing für "Wonderbare Angebote", Connect Austria



Kategorie Gebrauchsgüter


Gold: Palla Koblinger & Partner für "mobilecircle", mobilkom


Silber: Connex Marketing & Werbeagentur für "Renault Frühjahrsmail", Renault


Bronze: RMG für "Mercedes Benz Welcome Package", Mercedes Benz



Kategorie Investitionsgüter


Gold: 3007 OEG für "Europapier - Grafische Papiere", Europapier


Silber: On Time Communication für "OP Abdecksysteme", Johnson & Johnson


Bronze: Publicis Dialog für "Renault Scenic", Renault



Kategorie Konsumgüter


Gold: Gaiser & Partner für "Nordsee Logbuch", Nordsee


Silber: Gaiser & Partner für "Strandfest bei Nordsee", Nordsee


Bronze: Mag. Franz Rauscher & Partner für "Porsche Boxster S", Porsche



Kategorie Motivation


Gold: Palla Koblinger & Partner für "Mission: Vom Status Quo zum Status Q", Uniqa


Silber: Palla Koblinger & Partner für "Neue Fitness, Projekt Uniqa", Uniqa


Bronze: Weber, Hodel, Schmid für "Minirin", Ferring Arzneimittel



Kategorie NonProfit


Gold: Demner, Merlicek & Bergmann für "Programmheft", Wiener Festwochen



Kategorie Telemarketing


Gold: dmb für "mobilkom Sales DRIVE", Franz Velisek


Silber: Competence Call Center für "klax.line", max.mobil



Kategorie Neue Medien


Gold: Ogilvy One Worldwide für "Milka Ski", Kraft Jacobs Suchard


Silber: Palla Koblinger & Spreitzer für "OneTwoSold.at", OneTwoSold GmbH


Bronze: Pixelwings Web Design für "Renault", Renault



In der aktuellen Ausgabe des HORIZONT finden Sie eine ausführliche Würdigung sämtlicher Preisträger des Direct Marketing Preises 1999. Aktuelle Trends aus der Welt des Direct Marketing, eine noch detailliertere Betrachtung der Preisträger des Direct Marketing Preises 1999 sowie eine ausführliche Nachberichterstattung zur DICOM bietet das eben erschienene und vom DMVÖ gemeinsam mit dem Manstein Verlag herausgegebene Direct Marketing Annual 2000.

















































































































































































































































Agentur Gold Silber Bronze Summe
Palla, Koblinger&Partner 2 2 1 5
Ogilvy One Worldwide 2 - - 2
direct&more 1 1 - 2
Gaiser & Partner 1 1 - 2
Publicis Dialog - 1 1 2
Demner, Merlicek & Bergmann 1 - - 1
3007 Dranaz, Fill, Höth, Klocker, Moritz

OEG
1 - - 1
dmb 1 - - 1
Connex Marketing&WA - 1 - 1
On Time Communication - 1 - 1
Competence Call Center - 1 - 1
Weber, Hodel, Schmid - - 1 1
RMG - - 1 1
Pixelwings - - 1 1
Euromarketing - - 1 1
Mag. Franz Rauscher & Partner - - 1 1


stats