Die Werbetrommeln sind vorerst vergeben
 

Die Werbetrommeln sind vorerst vergeben

#
@Golden Drum
@Golden Drum

Beim 15. Golden Drum Festival wurden bislang schon fünf heimische Arbeiten von vier Agenturen prämiert.

Gleich fünf Arbeiten konnten sich im Rahmen des 15. Golden Drum Festivals 2008 im Slowenischen Portoroz bislang gegen die internationale Konkurrenz durchsetzen.

Die TBWA/Wien durfte zwei silberne Werbetrommeln in der Kategorie Design & Art Direction mit nach Hause nehmen: Einen für ihre Arbeit „Stamp“ für die Alsergrunder Sammelbörse und einen weiteren für das Werk „Stationery“ für den Kunden CPT Couvert GmbH. Jung von Matt Donau standen mit „Gut Oggau“ für Eduard Tscheppe am zweiten Siegertreppchen von Design & Art Direction. Demner, Merlicek & Bergmann heimsten einen Golden Drum-Grand Prix in der Kategorie Media Campaigns für die Kreativleistung „Wheel Chair“ für Licht ins Dunkel ein. Und Lowe GGK stand mit „Sunshine University“ von Saskia Beck am Siegerpodest bei den Poster Awards. Auch die kreativste Idee kam heuer aus Österreich: Die Agentur Sery* holt den Grand Prize in der Kategorie OpenAd Big Idea Award nach Hause. Der Ideenwettbewerb gilt für unveröffentlichte TV- und Plakat-Sujets.







Welche heimischen Agenturen in den Kategorien "TV", "Press", "Outdoor" und "Radio" punkten werden, erfahren Sie am Freitag, den 10. Oktober. In der Katgeorie "Interactive" sind leider keine Österreicher nominiert.
stats