Dialogbranche trifft sich am 13. März in Bade...
 

Dialogbranche trifft sich am 13. März in Baden

Die diesjährige DICOM lockt mit Top-Referenten und Experten-Round-Tables ins Congress Casino.

Dem Österreichischen Dialog Marketing Verband (DMVÖ) ist es auch heuer wieder gelungen, der heimischen Direct-Marketing-Branche Kommunikationsexperten von nationalem und internationalem Rang im Congress Casino Baden zu präsentieren. So wird etwa Prof. Mag. Michael Grabner (ehemals stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck und seit April 2007 selbständiger Medienunternehmer) die Frage erörtern, ob nun alle Medien zu Dialogmedien werden. Was eine großartige "Online Experience" letztendlich ausmacht, wird Mark Inskip, Accentur London, erläutern.

Mag. Martin Sirlinger, Avaloop wird dem Publikum das Thema "In-Game Advertisting" näher bringen. Der Gründer des Monitoring Netzwerks Mediaguide, Daniel Goldscheider, und Dr. Hans Georg Häusel, Vorstand der Nymphenburg Consult AG, werden bei der DICOM 2008 ebenfalls einen Vortrag halten. Als Key-Note-Speaker war Rory Sutherland, Vice-Chairman der Ogilvy Group UK und Jury-Präsident der Lions Direct 2007 vorgesehen. Dieser hat leider kurzfristig abgesagt. Die Key-Note-Speech wird deshalb Dr. Alfred Koblinger, CEO der PKP proximity & BBDO Group Austria, halten. Dabei beantwortet Koblinger die Frage: "Die Welt des Dialog-Marketings- Noch Scheibe oder schon Kugel?".

Ein völlig neues Element der DICOM sind die sieben Experten-Round-Tables. Dabei werden ganz spezifische Dialog-Marketing-Themen wie etwa "Berufsbild Dialogmarketer" oder "Qualtät bei internationalen Dialog-Marketing-Kampagnen" im kleinsten Kreis erörtert.
Weitere Informationen finden Sie unter dicom.dmvoe.at.

(rs)

stats