Design der Offenheit
 

Design der Offenheit

section.d verpasst dem Europäischen Forum Alpbach hinsichtlich der Kommunikation ein neues Gesicht.

Die Kommunikation des Europäischen Forums Alpbach soll im Hinblick auf die andauernde Krisenstimmung und dem Alpbach-Generalthema für dieses Jahr, nämlich "Vertrauen", einem Facelift unterzogen werden. Damit dies gelingt wurde die Wiener Kommunikationsdesign-Agentur section.d an Bord geholt, die sämtlichen Kommunikationsmitteln des internationalen Diskussionsforums ein neues Gesicht verleihen sollte. Besonders der "Geist von Alpbach" als Zeichen für die Offenheit und Toleranz des Forums, sollte bei dem Redesign im Fokus stehen.







Als Symbol für diese offene, weite Perspektive von Alpbach hat section.d die Silhouette der umliegenden Berge, die sich von Alpbach aus allen Teilnehmern bietet,  zum Key-Visual des Europäischen Forums Alpbach gemacht: als weiße, stilisierte Linie, die sich wie eine Bergkette über einen blauen Horizont zieht. Die neue Design-Linie, auf die in Zukunft gesetzt wird, findet sich auf allen Kommunikationsmitteln wie unter anderem Publikationen, Drucksorten und in der räumlichen Gestaltung des Forums wieder.







Credits:
Auftraggeber: Europäisches Forum Alpbach, Patricia Mussi/Geschäftsführerin
Agentur: section.d

Kundenbetreuung: Doris Sobor
Artdirektion: Christine Link und Richy Oberriedmüller
stats