Der Yeti und die Halsschmerzen
 

Der Yeti und die Halsschmerzen

radio:works für die Novartis Consumer Health Gebro GmbH

Ein Yeti kommt in eine Apotheke um sich eine Vorratspackung Lemocin gegen Halsschmerzen zu holen. Dabei berichtet er, dass diese Lutschtabletten viel besser schmecken als die zwei Bergsteiger in der letzten Woche. Diese Geschichte präsentiert radio:works für die Novartis Consumer Health Gebro GmbH. Die Kampagne soll aussagen, dass "echte Erkältungsprofis" wie der Yeti auf auf die Lutschtabletten vertrauen.

Um die richtige Stimme zu finden, wurden zwölf Yetis gecastet, erklärt radio:works-GF Peter Mathes. Und weiter: "Im Radio können wir einen Charakter nur über die Stimme transportieren, aber genau deshalb ist Radio ja ein ganz besonders emotionales Werbemedium. Pharma-Themen sind fast immer sehr emotional und sehr nah am Menschen dran."

Radio:works war mittlerweile zum dritten Mal für ein Produkt des Pharmaunternehmens Gebro verantwortlich. Die Kampagne läuft aktuell auf Ö3 und über RMS in allen österreichischen Privatradiostationen.
stats