Das neue Kommunikationskonzept der Stadt Wien...
 

Das neue Kommunikationskonzept der Stadt Wien

Ab Oktober präsentiert sich die Stadt Wien der Öffentlichkeit rundum neu: über Plakat, Inserat, Hörfunk-Spots, Öffentlichkeitsarbeit, Internet und die Medien der Stadt Wien, wie die Stadtzeitung Unser Wien.

Mehr Mitsprachemöglichkeiten und Aufforderungen zum Dialog sind die großen Anliegen der Stadt Wien, welche in dem neuen Kommunikationskonzept verankert sind. Verantwortlich dafür zeichnet die PR-Agentur Ecker & Partner, die sich bei einer europaweiten Ausschreibung den insgesamt 500 Millionen Etat holen konnte.

Der runderneuerte Kommunikationsauftritt erfolgt ab Oktober über Plakat, Inserat, Hörfunk-Spots, Öffentlichkeitsarbeit, Internet und die Medien der Stadt Wien, wie die Stadtzeitung Unser Wien, die im Zuge der Maßnahmen in Wien.at umbenannt wurde.


In dem Budget enthalten sind auch 185 Millionen Schilling für den Werbeauftritt der nächsten drei Jahre. Diesen Part der klassischen Werbung übernimmt die Lowe Lintas GGK und erhebt Wien zur Stadt der Superlative. Wien ist grüner und sicherere als vergleichbare Hauptstädte, und außerdem mit einem weit besseren Gesundheitssystem ausgestattet, verraten die Printsujets der Kampagne teils emotional, teils humorvoll. (nl)





stats