Coronakrise: Content Garden erlässt Touristik...
 
Coronakrise

Content Garden erlässt Touristikern Produktionskosten zu 100 Prozent

iStock
Content Garden will einen Teil dazu beitragen, "die heimische Wirtschaft am Laufen zu halten".
Content Garden will einen Teil dazu beitragen, "die heimische Wirtschaft am Laufen zu halten".

Das auf Digital Marketing spezialisierte Technologieunternehmen aus Wien will Marken dabei helfen, auch in "diesen schweren Zeiten präsent zu sein."

Als Unternehmer könne er gut nachvollziehen, wie es vielen Firmen gerade geht, betont Lucas Schärf, Geschäftsführer von Content Garden. "Deswegen wollen wir österreichischen Betrieben jetzt mit unserer Expertise im Content Marketing und Native Advertising helfen, die Krise zu überstehen. Denn es war nie wichtiger, dass wir als heimische Firmen zusammenhalten, uns gegenseitig unterstützen und Geschäftsbeziehungen auch dann pflegen, wenn es finanziell schwierig wird."
stats