Comprix für innovative Kommunikation
 

Comprix für innovative Kommunikation

Bereits zum achten Mal ist im Jahr 2000 der "Comprix - der Preis für innovative Pharma-Communication" ausgeschrieben. Gesucht werden die besten integrierten Kampagnen, Anzeigen, Apotheker-Kampagnen, Patienteninformationen...

Bereits zum achten Mal ist im Jahr 2000 der "Comprix - der Preis für innovative Pharma-Communication" ausgeschrieben. Gesucht werden die besten integrierten Kampagnen, Anzeigen, Anzeigenstrecken, Apotheker-Kampagnen, Patienteninformationen, Mailings, TV- und Funk-Spots sowie interaktive Medien. Der Comprix ist in die vier Kategorien Pharma ethisch, OTC-Markt, Neue Medien und Sonstige gegliedert. In der Kategorie Sonstige betrifft Kampagnen für Medizintechnik, medizinische Hilfsmittel oder Tiermedizin.

Zum Comprix 2000 zugelassen sind Arbeiten aus Deutschland, der Schweiz und Österreich, die 1999 veröffentlicht wurden. Die Teilnahmegebühr liegt zwischen 1.400 und 3.500 Schilling pro Einreichung. Einsendeschluss ist der 28. Jänner 2000.

Informationen: Comprix Geschäftsstelle, c/o kommunikationsverband.de, Bonn, E-Mail:info@kommunikationsverband.de, Internet: www.comprix.com.

stats