„Cimni me“ – Lass läuten!
 

„Cimni me“ – Lass läuten!

Launch der neuen Sms.at-Kampagne

Die neue Sms.at Kampagne greift mit spielerischen Umgang das Thema „Balkan way of life“ auf. Unter dem Titel „Cimni me“ auf Deutsch „Lass läuten“ sollen vor allem Menschen mit Migrationshintergrund angesprochen werden. In Österreich leben rund 740.000 aus dem Balkan, Kroatien und Serbien (BKS), 196.000 davon sind zwischen 15 und 35 Jahre alt. „Für diese Zielgruppe sind vor allem unsere günstigen Auslandstarife interessant. Wir wollen sie mit dieser Kampagne gezielt mobilisieren“, erklärt sms.at Geschäftsführer Martin Pansy.

Für die Umsetzung der Kampagne war die österreichische Diversity-Marketing Agentur Brainworker betraut worden. Der Fokus lag hier auf der Ausrichtung eines Community Marketing bzw. Ethnomarketing-Schwerpunkts. Umgesetzt wird die Kampagne über verschiedene Online- & Offline-Kanäle wie mehrsprachiges Display-Advertising, klassische Printanzeigen in BKS-Medien, großflächige Promotions in Locations der Balkan-Community sowie Mobile Marketing und plattformeneigene SMS-Gewinnspielen, bis Ende Juni.

Der Online-Dienst Sms.at bietet über eine Smartphone-Applikation und das Web-Portal an Sms zu günstigen Konditionen zu versenden. Mit der neuen Kampagne sollen jedoch nicht nur die Tarifpakete, sondern viel mehr noch das Lebensgefühl als Community fokussiert werden. Manuel Bräuhofer, Executive Manager bei Brainworker: „Wir haben bewusst einen spielerischen Zugang gewählt. Das typische Balkan-Lebensgefühl zeichnet sich durch ein intensives Miteinander in der Community aus. Auf dieser Wertewelt baut die Kommunikationsstrategie auf“.
stats