Cannes-Stipendium für Michael Hausberger
 

Cannes-Stipendium für Michael Hausberger

Nachwuchskreativer aus Tirol gewinnt im Rahmen des CCA-Wettbewerbs ein Stipendium an der Roger Hatchuel Academy 2006 beim Werbefestival in Cannes.


SRC=uploads/pics/imported/cannes.jpg WITDH=60 HEIGHT=60 ALIGN=LEFT BORDER=0>
Michael Hausberger nimmt als erster Österreicher an der Roger Hatchuel Academy 2006 teil, die im Rahmen des Werbefestivals in CAnnes über die Bühne geht. Der junge Tiroler gewinnt jenes Stipendium, das der Creativ Club Austria (CCA) und die ORF-Enterprise als Österreich-Repräsentant der Cannes Lions, ausgeschrieben hatten. Das Stipendium im Wert von rund 10.000 Euro war für die Teilnehmer zum CCA-„Rookie of the Year“ ausgeschrrieben. Außerdem galt ein Alterslimit von 23 Jahren, das allerdings keine Bedingung für den CCA-„Rookie of the Year“ darstellt.



Hausberger arbeitet als „dashauswerbeagentur“ selbstständig und fungiert weiters als Freelancer in der Agentur „dasbauernhaus“. Beim Wettbewerb im Rahmen des „CCA-Rookie of the Year“ konnte er sich mit den Sujets seiner (Diplomarbeits-)Kampagne „Wirklichkeit wirkt. Eine Imagekampagne für die Marke Tirol" durchsetzen.

(as)

stats