Cannes Lions: Die Gewinner von Tag vier
 

Cannes Lions: Die Gewinner von Tag vier

Kingo/Ogilvy
'Kingo' holte sich den Großen Preis für das beste Product-Design mit Ogilvy Colombia.
'Kingo' holte sich den Großen Preis für das beste Product-Design mit Ogilvy Colombia.

Die Gewinner der Kategorien Creative Data, Direct, Innovation, Media, PR, Product Design, Social & Influencer wurden am 21. Juni entschieden. Österreich war in der Sparte Media nominiert, ging aber leer aus.

Die Preise des vorletzten Tages sind vergeben, Österreich hatte aber kein Glück. Wien Nord und Wien Tourismus waren in der Kategorie Media mit der Kampagne #ToArtItsFreedom auf der Shortlist gelandet. Die Einreichungen aus Österreich in den vier Kategorien PR, Social & Influencer, Media und Innovation blieben abgesehen von dieser Kampagne auch auf der Shortlist erfolglos. Auch die heimischen Young Lions gehen leer aus.

Die Kampagne „Trash Isles“ von AMV BBDO erhielt einen zweiten Grand Prix in der Kategorie PR. Kolumbien sicherte sich gleich zwei Grands Prix und Großbritannien nahm sogar drei Große Preise mit nachhause. Weiters wurde der Award Media Network of the Year 2018 an MediaComverliehen. Zweitplatzierter wurde OMD Worldwide, gefolgt von Mindshare am dritten Platz.

Die Grands Prix Gewinner von Tag vier im Überblick:

Creative Data: Rothco/Accenture Interactive in Dublin mit "JFK Unsilenced" für The Times/News UK & Ireland. (26 Löwen insgesamt, 525 Einsendungen)

Direct: Host/Havas in Sydney mit "Palau Pledge" für Palau Legacy Project. (76 Löwen insgesamt, 2480 Einsendungen)

Innovation: Mullen Lowe SSP3 in Bogotá mit "My Line" für Ministry of Communications & Technology (Produkt: Vive Digital Program). (6 Löwen insgesamt, 193 Einsendungen)

Media: Mediacom und BBH in London mit "Tesco’s Food Love Stories" für Tesco Media. (85 Löwen insgesamt, 2594 Einsendungen)

PR: AMV BBDO in London mit "Trash Isles für Plastic Oceans und Ladbible. (89 Löwen insgesamt, 2111 Einsendungen)

Product Design: Ogilvy Colombia in Bogotá mit "Kingo" für Kingo  Product Design. (13 Löwen insgesamt, 343 Einsendungen)

Social & Influencer: Wieden + Kennedy in London mit "Nothing beats a Londoner" für Nike. (67 Löwen insgesamt, 2027 Einsendungen)

Young Lions

Österreichs Junglöwen gehen ebenfalls leer aus.

Die Gewinner sind:

Young Lions Design Competition

Gold: Camilo Augusto Jiménez, Mullenlowe SSp3 und Giovanni Rozo aus Kolumbien

Silber: Patrícia Cordeiro, Big Fish und Cláudio Soares, JWT Lissabon, Portugal

Bronze: Petr Farbey und Breno Ribeiro Nascimento, Havas Digital, Russland

Young Lions PR Competition

Gold: Xiaoyu Guan und Shengying Yan, BBDO, China

Silber: Jean Paoli und Raphaële Brachet, Weber, Frankreich

Bronze wurde nicht vergeben.

Young Lions Media Competition

Gold: Marc Hoes, DDB & Tribal Amsterdam und Lennart Eshuis, OMD, Niederlande

Silber: Hanna Tsishkevich und Aliaksei Ventskevich, TDI group, Weißrussland

Bronze: Claudio Andres Ureta Fuentealba und Jorge Ulises Soberanes Lopez, Element, Mexiko

stats