Cannes Lions: Die ersten Grands Prix sind ver...
 

Cannes Lions: Die ersten Grands Prix sind vergeben

Der Lions Health Grand Prix for Good geht an TBWA India mit "Blink To Speak" für die NGO Asha Ek Hope Foundation. John X Hannes (USA) holt sich den Grand Prix in der Kategorie Health & Wellness für die Organspende-Awareness-Kampagne "Corazón - Give Your Heart" für Montefiore Hospitals. Fünf Einreichungen der 1.850 in der Kategorie Health & Wellness kamen aus Österreich, das aber leer ausging.

39 Löwen wurden im Bereich "Health & Wellness" vergeben, bei 1482 Einreichungen. Der Grand Prix ging am 18. Juni 2018 an John X Hannes mit der Organspende-Awareness-Kampagne "Corazón - Give Your Heart" für Montefiore Hospitals. Die Jury würdigte den 48-minütigen Kurzfilm über eine Prostituierte, die in New York um ein Spenderherz kämpft, als einzige aller Einrichungen, die sämtliche Kriterien für herausragende Healthcare-Kommunikation vereine, große Innovationskraft besitze und dabei die Welt ein Stück besser mache.

Kein großer Preis für Pharma

Keinen Grand Prix gab es dagegen in der Kategorie Pharma. Von den 23 vergebenen Löwen erhielten nur drei Gold. Den diesjährigen Health Grand Prix for Good vergaben die Health-&-Wellness- und die Pharma-Jury gemeinsam an eine Arbeit, die laut Jurybegründung „wie keine zweite über einen herausragenden sozialen Impact verfügt und verdeutlicht, welches Potenzial zu weitreichender Veränderung in kreativer Healthcare-Kommunikation liegt“: Der Grand Prix geht an TBWA India mit "Blink To Speak" für die NGO Asha Ek Hope Foundation. Bei der Arbeit handelt es sich um ein Buch, das gelähmten Menschen eine simple Anleitung gibt, wie sie durch das Blinzeln mit ihren Augen mit ihren Mitmenschen und Ärzten kommunizieren können.

"'Blink To Speak' ist die eine Arbeit, die alles verändert und die es in dieser Form noch nie gab - vor allem in Sachen Einfachheit", so Patrick Ackmann, Executive Creative Director bei Wefra und Mitglied der Pharma-Jury, zu dem Grand-Prix-for-Good-Gewinner. "TBWA India hat eine eigene Sprache erfunden, um gelähmten Menschen zu helfen. Das ist so groß und gleichzeitig so simpel, dass es jeder nutzen kann."

stats