Cannes Lions Archive löst Cannes Rolle ab
 

Cannes Lions Archive löst Cannes Rolle ab

#

Die offizielle Festival-DVD wird ab sofort nicht mehr erhältlich sein

2014 war das Rekordjahr für Österreich beim Cannes Lions International Festival of Creativity im vergangenen Juni. Auch HORIZONT war dabei, als eine Trophäe in Gold, zwei Preise in Silber, acht in Bronze sowie 18-Shortlistplätze und erstmals ein Young Lions Team unter den PR-Top 3 gekürt wurden.

Die „Cannes Rolle“ geht

Wer das renommierteste internationale Kreativfestival verpasst hatte, konnte in den vergangenen Jahren die offizielle Festival-DVD, die so genannte „Cannes Rolle“ über die Website der ORF-Enterprise, die offizielle Festivalrepräsentanz in Österreich, ordern und dann die ausgezeichneten Arbeiten sowie Bonusmaterial am Bildschirm betrachten. Die „Cannes Rolle“ wird es fortan aber nicht mehr geben – an ihre Stelle rückt das Cannes Lions Archive, wie ORF-Enterprise CEO Oliver Böhm ausführt: „Das innovative Online-Archiv bietet nahezu unerschöpfliches Rückblick- und Recherchematerial zum Cannes Lions Festival. Der umfassende Überblick schafft Nachhaltigkeit für die kreativen Leistungen in Cannes, wo Österreich heuer mit elf Löwen ein Rekordergebnis erzielen konnte.“

25.000 Kampagnen seit 2001

Dieses Archiv bietet nicht nur Einsicht in alle 25.000 eingereichten Kampagnen seit dem Jahr 2001, sondern bietet auch Analysen, Statistiken, Insights, sowie alle Highlights, Seminare und Experten-Talks von 2011 bis 2014 als Online-Videos. Nähere Informationen zum Cannes Archive sowie kostenlose Probemitgliedschaften finden Sie unter canneslionsarchive.com

HORIZONT berichtete zwischen dem 15. und 21. Juni vor Ort vom Cannes Lions International Festival of Creativity. Alle Beiträge dazu finden Sie hier.
stats