Call for Entries zum 16. ADC*E Award
 

Call for Entries zum 16. ADC*E Award

Finalisten nehmen gratis am erstmals im November abgehalteten Wettbewerb „The CUP“ teil.

Ab sofort sind Einreichungen beim Werbe- und Design-Award des Art Directors Club of Europe (ADC*E) möglich und zwar online unter www.adceurope.org. Die Einreichfrist endet am 27. April 2007.

Aus Österreich können neben Gold und Silber Veneres, die vom CCA direkt eingesandt werden, auch alle ausgezeichneten CCA Arbeiten, die es ins nächste Annual geschafft haben, für 100 Euro eingereicht werden und damit am europäischen Bewerb teilnehmen.

Neu ist, dass alle Finalisten des ADC*E heuer ohne weitere Einreichgebühren am weltweiten Wettbewerb „The CUP“ teilnehmen, der erstmals im November in Valencia stattfinden wird. Ausrichter dieses Preises sind – neben dem ADC*E auch AdFest (Asien), FIAP (Süd Amerika), Loerie Awards (Südafrika) und das Golden Drum Festival (Zentral- und Osteuropa). „Ziel von The CUP ist es, die regionale Bedeutung und Besondeheit von Werbung in den Vordergrund zu stellen, ganz nach der EU-Devise ‚Unity in diversity’“, erklärt ADC*E-Präsident Johannes Newrkla gegenüber Horizont.



Die Jury von über 50 Top Kreativen unter dem Vorsitz von Johannes Newrkla und honourable Board Member Michael Conrad findet am Samstag, den 9. Juni 2007 in Barcelona statt.



Natürlich kann auch wieder zum „Young European Creative“ und „European Student of the Year“ eingereicht werden, wobei der Sieger ein 2-Jahres-Stipendium der Miami Ad-School Hamburg erhält.



Weitere Informationen: ADC*E Barcelona, Mercè Segu, Telefon: 0034 934 437 520, E-Mail: merce@adceurope.org

(cc)

stats