Buchegger, Denoth, Feichtner designt FS10
 

Buchegger, Denoth, Feichtner designt FS10

Der internationale Sportartikelhersteller Fischer hat die Linzer Agentur mit der Designentwicklung für eine neue Skibindung beauftragt.

Der Winter hat sich noch nicht ganz verabschiedet, da arbeitet die Sportartikelbranche schon an den Neuerungen für die nächste kalte Saison. Der internationale Sportartikelhersteller Fischer hat die Linzer Werbeagentur Buchegger, Denoth, Feichtner mit der Designentwicklung für eine neue Skibindung beauftragt. Das Ergebnis: Die FS10, eine leichte Skibindung für Piste und Gelände für unterschiedliches fahrerisches Können. Ihre Formensprache fügt sich gut in die bereits von den Linzern gestaltete Produktfamilie ein - sie besticht durch ihre geometrische Anmutung und die reduzierte, straighte Produktgrafik.


Die FS10 ist für Buchegger, Denoth, Feichtner nicht das erste Produktdesign in Sachen Skibindung. Aus ihrer Kreativschmiede stammt auch eine der meistverkauftesten Bindungen, die SL100 von Tyrolia. Zudem wurde die Agentur mit zahlreichen Designpreisen ausgezeichnet, wie z.B. dem reddot award, IF-Design Award oder dem Adolf Loos Designpreis.

(dodo)


stats