British Airways schreibt Werbeetat neu aus
 

British Airways schreibt Werbeetat neu aus

Die Londoner Kreativschmiede M&C Saatchi muss den globalen Werbeetat von British Airways verteidigen.

Seit zehn jahren setzt British Airways in Sachen Werbung auf die Dienste der Londoner Kreativschmiede M&C Saatchi. Nun schreibt das Unternehmen den mit rund 80 Millionen Euro bezifferten weltweiten Werbeetat zur Neuvergabe aus, hat allerdings Etathalter M&C Saatchi eingeladen, den Etat zu verteidigen.



Nachdem die Airline über viele Jahre hinweg von Saatchi & Saatchi betreute wurde, folgte sie im Jahr 1995 den Gründern des Networks. Als Charles und Maurice Saatchi das Network Saatchi & Saatchi verlassen mussten und darauf hin M&C Saatchi gründeten, wechselte British Airways mit den beiden zu deren neuer Agentur.

(as)


stats