British Airways an Bartle Bogle Hegarty
 

British Airways an Bartle Bogle Hegarty

Entscheidung im Pitch um den weltweiten Werbeetat von British Airways.

Die Londoner Kreativschmiede Bartle Bogle Hegarty geht erfolgreich aus der Wettbewerbspräsentation um den globalen Etat von British Airways hervor. BBH setzt sich in dem Pitch gegen Etathalter M&C Saatchi sowie JWT (WPP) und DDB (Omnicom) durch. Das Budget von British Airways wird mit jährlich rund 100 Millionen US-Dollar beziffert.



Mit der Entscheidung für BBH endet bei der britischen Fluglinie ein knappes Vierteljahrhundert, in dem Maurice und Charles Saatchi deren Werbeauftritt bestimmten. Saatchi & Saatchi holte sich den Etat von British Airways bereits 1982. Als Maurice und Charles Saatchi die von ihnen gegründete Agentur verließen, traten sie 1995 mit ihrem neuen Hotshop M&C Saatchi in einem Pitch um den Etat von British Airways gegen ihre ehemalige Agentur an und behielten die Oberhand.

(as)

stats