Breze als Kampagnen-Klammer: Neuer Markenauft...
 

Breze als Kampagnen-Klammer: Neuer Markenauftritt von Resch&Frisch

resch&frisch

Die Salzburger Agentur Bazzoka Creative will via OOH, Inseraten, Radio und POS-Maßnahmen die Marke schärfen.

Die Marke Resch&Frisch ist neben Österreich auch in der Gastronomie innerhalb Europas vertreten. Dass der neue Markenauftritt des Welser Familienunternehmens ausgerechnet in Salzburg Premiere feiert, soll kein Zufall sein: Auch die 13 ehemaligen Flöckner-Standorte in Salzburg firmieren nun unter dem Namen "Resch&Frisch". Die bekannte Breze aus dem Logo soll in dieser Kampagne zur Klammer werden, die jeweils zwei resche und frische Begriffe verbindet und so die Markenwerte zum Ausdruck bringt.

Die Kreation dieser Kampagne, die anlässlich der Umfirmierung in Salzburg zu sehen und im Radio zu hören war, stammt von der Salzburger Kreativagentur Bazzoka Creative. „Es macht einfach Spaß, für dieses Unternehmen seine Kreativität einzusetzen“, so Verena Rosenblattl, Account Director der Bazzoka Creative GmbH. Josef Resch, Eigentümer und Geschäftsführer der Resch&Frisch-Holding: „Wir experimentieren und expandieren. Business to Business und Business to Consumer. Mit dem Plakat schärfen wir die Marke.“

Dieser Kampagnenansatz schärfe die Marke nachhaltig und eröffne "über eine klare und prägnante Grundidee eine unendliche Fülle an kreativem Spielraum." Unterstützend neben Plakat, Anzeige und Radio gab es dem Thema entsprechende POS-Maßnahmen.

Credits:

Kunde: Resch&Frisch

Agentur: Bazzoka Creative

Konzept: Alex Aichner, Friedrich Hauswirth

Art Direction: Karin Kaineder

Text: Alex Aichner

Projektmanagement: Verena Rosenblattl

resch&frisch
stats