BMW USA fixiert Achterrunde
 

BMW USA fixiert Achterrunde

BMW of North America lädt acht Agenturen zu einer Wettbewerbspräsentation.

BMW of North America nennt nun jene acht Agenturen, die in der Wettbewerbspräsentation um den mit rund 160 Million US-Dollar dotierten Etat antreten. Um den BMW-Etat pitchen die unabhängige New Yorker Agentur Anomaly, Berlin Cameron/Red Cell in New York (WPP), Publicis in New York (Publicis Groupe) und Kirshenbaum Bond & Partners in New York (MDC Partners). Ebenfalls im Rennen stehen GSD&M in Austin/Texas (Omnicom), die Martin Agency in Richmond im US-Bundesstaat Virginia, die unabhängige Agentur Venables, Bell & Partners in San Francisco sowie Wieden & Kennedy in Portland im US-Bundesstaat Oregon.



Publicis Worldwide mit den Büros in New York und Dallas sowie Grey mit dem Büro in Los Angeles betreuen derzeit bereits verschiedene lokale Agenden von BMW in den USA. Der nun laufende Pitch soll sich aber nur auf die übergeordneten nationalen Aktivitäten erstrecken. Etathalter bei BMW of North America die Agentur Fallon Worldwide (Publicis Groupe) in Minneapolis.

(as)


stats