Bazzoka launcht Eurogast-Kampagne mit Schwein...
 

Bazzoka launcht Eurogast-Kampagne mit Schwein(efleisch) und Konstantin Filippou

Bazzoka
Koch Konstantin Filippou und ein Schwein in seiner Ursprungsform.
Koch Konstantin Filippou und ein Schwein in seiner Ursprungsform.

Schweinefleisch soll wieder beliebter gemacht werden.

Weil Schweinefleisch genusstechnisch besser als ihr Ruf sei, steht dieses nun (für manch einen vielleicht etwas makaber anmutend, siehe Sujet) gemeinsam mit Starkoch-Testimonial Konstantin Filippou im Fokus der neuen „Genuss 360“-Kampagne des österreichischen Gastronomiegroßhändlers Eurogast.

Umgesetzt wurde die B2B-Promotion-Kampagne von der Salzburger Kreativagentur Bazzoka Creative, womit die Marke insgesamt „verjüngt und dynamisiert“ werden soll, wie es vonseiten der Agentur heißt. Zudem wollte man die Kampagne plakativer inszenieren als die auf Markenwerte gestützte Dachmarken-Kampagne. „Mit anderen Worten: Wir haben die Sau raus gelassen“, so die Kreativ-Verantwortlichen Marion Fresacher und Alex Aichner. Jedes Sujet mache deutlich, wie stark sich Konstantin Filippou mit dem Stil der Kampagne identifiziere. Die in den kommenden Wochen startende Kampagne läuft österreichweit vor allem via Print, insbesondere in Gastronomiemedien. Weiters soll es eine starke Online-Präsenz geben. 

Credits:

Kunde: Eurogast Österreich, Susanna Berner
Agentur: Bazzoka Creative
Projektmanagement: Bianca Leeb
CD: Alex Aichner
AD: Marion Fresacher
Junior AD: Magdalena Umkehrer
Text: Sandra Eder
Fotografie: Michael Kritzinger (Bazzoka Studio)
stats