B2B-Kommunikation: Magenta Telekom setzt auf ...
 
B2B-Kommunikation

Magenta Telekom setzt auf IKP Wien

ikp
Maria Wedenig, Managing Partner von ikp Wien, und Peter Schiefer, Unternehmenssprecher von Magenta Telekom
Maria Wedenig, Managing Partner von ikp Wien, und Peter Schiefer, Unternehmenssprecher von Magenta Telekom

Im Fokus der Kommunikationsaktivitäten stehen neue Produkte und Produktlösungen für den Business-Bereich sowie die Ansprache bestehender und potentieller B2B-Kunden.

Mit Unterstützung der IKP Wien möchte Magenta Telekom die Aktivitäten im B2B-Bereich noch weiter ausbauen sowie das Portfolio an Kommunikations- und Digitalisierungslösungen im Businessbereich verstärkt kommunizieren. Die PR-Agentur konzeptioniert nicht nur die strategische Ausrichtung, sondern steht auch im Daily Business mit dem Blick von außen beratend zur Seite.

Peter Schiefer, Unternehmenssprecher von Magenta Telekom: "Gerade im B2B-Bereich gilt es, die Themen und Zielgruppen gut zu definieren, um treffsichere Maßnahmen zu entwickeln. Wir freuen uns über IKP als technologieaffinen Sparringpartner, um Magenta Telekom unter dem Dach unserer Mission 'Digital voraus' im B2B-Bereich optimal zu positionieren."

"Beim breit gefächerten Themenportfolio des Telekommunikationsunternehmens können wir aus dem Vollen schöpfen, umso wichtiger ist die strategisch eingesetzte Themenstreuung. Wir freuen uns sehr auf viele spannende Aufgabenstellungen und die Zusammenarbeit mit dem führenden Internetanbieter Österreichs", so Maria Wedenig, Managing Partner von IKP Wien, die sich seit April diesen Jahres gemeinsam mit dem IKP-Team Ines Schmied-Binderlehner, Veronika Rebentisch und Julia Ruff für Magenta Telekom einsetzt.
stats