Auszeichnung: Die Gewinner der Effie Awards E...
 
Auszeichnung

Die Gewinner der Effie Awards Europe

Effie Worldwide

Bei den Effie Awards Europe 2020 wurden insgesamt 35 Preise an 23 Agenturen aus 13 Ländern vergeben. Österreichische Agenturen sind unter den Preisträgern nicht vertreten.

Die European Association of Communications Agencies (EACA) gab nun die Gewinner der Effie Awards Europe 2020 bekannt. Als Agency of the Year ging die McCann Worldgroup hervor, die für ihre Kunden Tele2, Aldi, Help for Heroes und Teva Pharmaceuticals drei Mal Bronze, drei Mal Silber und zwei Mal Gold abräumte. Den Grand Effie nahm Triad Advertising für die "Savings Therapy"-Kampagne für die VUB Bank in der Slowakei mit nach Hause. Insgesamt wurden 35 Auszeichnungen vergeben, unter den Preisträgern sind 23 Agenturen aus 13 Länder, darunter allerdings keine österreichische.  Die Gewinner wurden von einer internationalen Jury unter dem gemeinsamen Vorsitz von Claudia Kuhn, Brand Building and Integrated Communication Manager bei Procter and Gamble, und Brian McCarter, Chief Strategy Officer EMEA bei Ogilvy, auserkoren.

Weitere Effie-Auszeichnungen gingen in die Türkei, nach Russland und Polen, nach Rumänien und in die Niederlande sowie nach Frankreich, Belgien, Großbritannien, Dänemark und Italien sowie nach Deutschland. Insgesamt wurde elf Mal Gold vergeben, acht Mal Silber und 16 mal Bronze. 
stats