Austrian Event Hall of Fame: Neu dabei sind B...
 

Austrian Event Hall of Fame: Neu dabei sind Busek, Lumetsberger und Schröcksnadel

emba/tischler
v.l.n.r.: Peter Schröcksnadel, Rudolf Lumetsberger und Erhard Busek.
v.l.n.r.: Peter Schröcksnadel, Rudolf Lumetsberger und Erhard Busek.

Am 18. Mai traf sich die Event-Branche im Casino Baden um die Impulsgeber und Vorreiter des heimischen Live-Marketings auszuzeichnen und in die Austrian Event Hall of Fame aufzunehmen.

Ausgezeichnet wurden Erhard Busek, Rudolf Lumetsberger und Peter Schröcksnadel. Gefeiert wurde deren jeweiliges Lebenswerk nicht nur von heimischen Markeetern sondern auch von Dagmar Koller, Lotte Tobisch-Labotín, Hubert Neuper, Alf Krauliz und vielen mehr.

Ins Leben gerufen hat die „Austrian Event Hall of Fame“ das emba, event marketing board austria. Der heimische Verband der führenden Live-Marketing Agenturen möchte somit außergewöhnliche Persönlichkeiten ins Rampenlicht stellen, die mit ihren Projekten besondere Auswirkungen erzielt haben.

„Live-Marketing ist mehr als ein gelungenes Fest. Es ist Marketinginstrument, Wirtschaftsmotor und Impulsgeber für zahlreiche Branchen“ sagt Martin Brezovich, Vorsitzender und Sprecher des emba Vorstandes.
stats