Austrian Airlines mit neuer Kampagne
 

Austrian Airlines mit neuer Kampagne

Bei der Etatvergabe 2013 konnte sich PKP BBDO nach einem dreistufigen Auswahlprozess behaupten - nun startet die neue Werbeoffensive

Im Dezember letzten Jahres entschieden sich Austrian Airlines bei der Etatvergabe nach einem dreistufigen Auswahlprozess für PKP BBDO, die sowohl strategisch als auch kreativ überzeugen konnte. Anfang Mai geht nun die erste Kampagne on air. Die heimische Fluggesellschaft startet im zweiten Quartal 2014 mit dem Ziel, Austrian Airlines in Österreich als die Fluglinie der Österreicher zu positionieren und die Marke im Ausland gegenüber dem Wettbewerb klar zu platzieren sowie die Markenbekanntheit zu stärken.

Kern der markenstrategischen Weiterentwicklung von Austrian Airlines ist, mehr als nur reine Angebots- und Service-Botschaften zu kommunizieren. „Eine so emotional verhaftete Marke muss in der Kommunikation auch emotionalisieren und nicht nur informieren“, sagt Kreativchef Roman Sindelar von PKP BBDO. Fliegen mit Austrian Airlines bedeute weit mehr als ein funktionales „A nach B“.
Reisen sei für jeden etwas Besonderes und nicht nur ein Ortswechsel, sondern auch die Veränderung eines persönlichen Gefühlszustandes, einer Meinung oder einer Einstellung. Das allseits bekannte „From ... To ...“ aus der Reisewelt wird neu aufgeladen, um den Moment einer positiven, persönlichen Veränderung des Reisenden auszudrücken.

Lesen Sie mehr dazu in der nächsten HORIZONT-Ausgabe (20/2014), die am 16. Mai erscheint.
stats