Augenoptiker-Etat geht an PPI United
 

Augenoptiker-Etat geht an PPI United

Die Werbeagentur betreut ab sofort den Etat der Gemeinschaftswerbung der Optikermeister und Kontaktlinsenoptiker.

Wolfgang Fojtl und Michael Casagranda von der Agnetur PPI United haben Grund zum Feiern. Nach einer Wettbewerbspräsentation konnte sich PPI gegen sechs weitere Agenturen, unter anderem Ogilvy, AichnerClodi und Trimedia, durchsetzen und den Etat der

Gemeinschaftswerbung der Optikermeister und Kontaktlinsenoptiker sichern. Die neue Kampagne soll nicht nur ein nachhaltiges "Sehbewusstsein" schaffen,

sondern auch den Optiker und Kontaktlinsenspezialisten als erste Instanz zum

Thema Brille und Kontaktlinse positionieren. Erste Maßnahmen

starten mit Herbst dieses Jahres, Kampagnenstart ist für Anfang 2006

geplant.

(max)

stats