Aufstieg: Marc Kobza erweitert KTHE-Geschäfts...
 
Aufstieg

Marc Kobza erweitert KTHE-Geschäftsleitung

Gregor Kuntscher
Marc Kobza (Sohn) und Rudi Kobza (Vater).
Marc Kobza (Sohn) und Rudi Kobza (Vater).

Als neues Geschäftsführungs-Mitglied verantwortet er die Bereiche Strategie und New Business Development.

Nach seinem Studium in London und darauffolgenden beruflichen Stationen bei adam&eveDDB London und TLGG Berlin führte es Marc Kobza 2020 zurück nach Wien und zu KTHE, der Agentur seines Vaters Rudi Kobza. In den letzten Jahren leitete er dort den Bereich Strategie und verantwortete nationale und internationale Projekte für Kunden wie u.a. die Kampagne für die Invia Group in sieben Ländern, das zuletzt durchgeführte Rebranding des österreichischen Tennisverbandes ÖTV oder Kampagnen für philoro Edelmetalle und Remus Sport Exhausts.


„Die dynamische Entwicklung von KTHE und die letzten zwei Jahre in Wien haben mir großen Spaß gemacht und meinen Plan gefestigt, den Erfolg der Agentur weiter voranzutreiben“, so Marc Kobza. In Zeiten wie diesen brauche es Frische und neues Denken mehr denn je, ergänzt Rudi Kobza: „Marc war in den letzten zwei Jahren maßgeblich an den Erfolgen der Agentur und unserer Kunden beteiligt und hat eine immer tragendere Rolle übernommen. Ich freue mich, dass er meine Leidenschaft für die Branche teilt mit der er quasi ,aufgewachsen‘ ist. Gemeinsam mit mir und dem gesamten KTHE Team wird er die Zukunft der Agentur wesentlich mitgestalten“.

stats