Angelika Trachtenberg vertritt Österreich in ...
 

Angelika Trachtenberg vertritt Österreich in Euro-Effies-Jury

Die Einreichfrist zu den Euro Effies 2006 endet am 14. April.

Der europäische Agenturenverband EACA hat die Ausschreibung zum Euro-Effie-Wettbewerb 2006 gestartet. Eingereicht werden können Kampagnen, die im Jahr 2005 in mindestens zwei europäischen Märkten zu sehen waren. Einsendeschluss ist der 14. April 2006.

Die Jury des Euro Effie ist traditionell mit Vertreterinnen und Vertretern der renommiertesten Agenturen und Unternehmen Europas hochkarätig besetzt. Angelika Trachtenberg, geschäftsführende Gesellschafterin von BBDO Austria, wird heuer als Österreichs Beitrag in der Jury vertreten sein. Den Jury-Vorsitz führt Jennifer Dauer von Procter & Gamble Western Europe.



Die Euro Effies werden in folgenden Kategorien vergeben: FMCG Food & Alcoholic Bevereges, FMCG Household, Toiletries, Durables, Automotive, Corporate und Financial Services. Darüber hinaus wird im Rahmen der Euro Effies 2006 wie im Vorjahre der Sappi Print Media Efficiency Award für Kampagnen, die mindestens zu 40 Prozent auf Printwerbung setzen, verliehen. Zum zweiten Mal vergeben wird der Stig Carlson Award for Socially Responsible Campaigns in Erinnerung an den früheren Generaldirector der EACA. Das im Rahmen der Euro Effies meistdekorierte Agenturnetzwerk erhält den Titel Agency Network of the Year Award. Die Preisverleihung findet am 27. September in Brüssel statt.

(max)

stats