Alles unter einem Dach: Accenture Interactive...
 
Alles unter einem Dach

Accenture Interactive eröffnet neues Studio

Accenture Interactive

Die Experience Agentur von Accenture zieht in ein neues Studio in der Börse – es soll auf zwei Stockwerken Digitalisierung und Kreativität verbinden.

Auf zwei Stockwerken im Gebäude der Wiener Börse ist in den vergangenen Monaten Studio mit rund 1000 Quadratmetern entstanden. Das Interactive Studio ist Kooperationsarena, Kreativzone und Think Tank in einem und die Antwort auf eine neue postpandemische Welt des hybriden Arbeitens, heißt es in einer Aussendung. So sei besonders Wert darauf gelegt worden, Raum, Möglichkeiten und Ausstattung zu schaffen, um kollaboratives und kreatives Arbeiten in agilen Projektteams zu ermöglichen.

Accenture Interactive


"
Wir haben uns bei Planung und Konzeption des Studio ganz bewusst überlegt: Wie kann es uns gelingen, einen Raum zu schaffen der ein Höchstmaß an Interaktion und Kollaboration nicht nur ermöglicht sondern intuitiv auslöst? Wir wollten eine Kooperationsarena schaffen und nicht wie man es aus vergangenen Zeiten kennt, eine Aneinanderreihung von Einzelarbeitsplätzen im schicken Design. Deshalb ist das Studio auch ganz bewusst so konzipiert, dass sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ungezwungen bewegen können und daraus ständig neue Begegnungen entstehen", erklärt Markus Höfinger, Managing Director Accenture Interactive Österreich.

Accenture Interactive


Hybrides Arbeiten wird für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Accenture Interactive die Zukunft sein, denn die Mehrzahl der Mitarbeiter wird laut eigenen Angaben auch nach der Pandemie sowohl remote als auch im Studio arbeiten. Eröffnet wurde das Studio kürzlich im Beisein von Wiens Bürgermeister Michael Ludwig. Die große Eröffnungsfeier ist für September geplant.
stats