Alles in einem: KTHE gestaltet Magazin für Ha...
 
Alles in einem

KTHE gestaltet Magazin für Haus der Barmherzigkeit

KTHE

Das Magazin 'Iris' erzählt Geschichten aus den Blickwinkeln von Mitarbeitern, Bewohnern und Stakeholdern.

Die Wiener Agentur Kobza And The Hungry Eyes vereint heuer in dem Magazin Iris für das Haus der Barmherzigkeit Geschäftsbericht, Mitarbeiterzeitung und Kundenmagazin in einem. Die Artikel geben die Blickwinkel der Mitarbeiter, Bewohner und Stakeholder wieder und wurden von der Künstlerin Signe Kjaer illustriert. KTHE entwickelte auch die Employer-Branding-Kampagne für das Haus der Barmherzigkeit, zu der nun auch Iris gehört. "Es lohnt sich, einen genauen Blick auf das neue Magazin des Haus der Barmherzigkeit zu werfen, denn auf jeder Seite erwarten BewohnerInnen, MitarbeiterInnen und Stakeholder gleichermaßen informative Beiträge, spannende Geschichten und ein wunderschön gestalteter Einblick in unser Haus“, sagt Christina Pinggera, Leiterin Kommunikation im Haus der Barmherzigkeit.

Iris erscheint in regelmäßigen Abständen und informiert verschiedene Zielgruppen umfassend unter einem gemeinsamen Dach. KTHE zeichnet sich neben der Magazin-Konzeption, dem Naming und der CI des Magazins auch für die grafische Umsetzung der einzelnen Ausgaben verantwortlich.
stats