Agentur vs. Auditor: 'Aneinander schleifen fo...
 
Agentur vs. Auditor

'Aneinander schleifen formt die Partnerschaft'

OMD/Christian Postl, Deloitte/feelimage, Anna Stöcher
Susanne Koll (CEO Omnicom Media Group Österreich), Christof Wolf (Partner Audit & Assurance, Deloitte Österreich) und Havas-Village-CEO Michael Göls geben HORIZONT einen Einblick in das aktuelle Verhältnis der beiden Seiten.
Susanne Koll (CEO Omnicom Media Group Österreich), Christof Wolf (Partner Audit & Assurance, Deloitte Österreich) und Havas-Village-CEO Michael Göls geben HORIZONT einen Einblick in das aktuelle Verhältnis der beiden Seiten.

Annäherungs-Schritt: Richtlinien der EACA sollen die Zusammenarbeit zwischen Mediaagenturen und Auditoren in Europa verbessern. Wo heimische Vertreter:innen beider Seiten Veränderung spüren und wo an der Beziehung gearbeitet werden muss.

Es handle sich um ein „Industry First“ und das Ergebnis extensiver Diskussionen mit allen sechs globalen Mediaagentur-Netzwerken, die sich zu dem ausgearbeiteten Dokument bekennen: Im Dezember publizierte die European Association of Communications Agencies (EACA) neue „Media Auditing Guidelines“, die Werbern sowie deren Agenturen und Wirtschaftsprüfern als Rahmen für transparentere und effizientere Media-Audits dienen sollen (siehe Infobox unten). Unterstützt wird dies offiziell von GroupM, Omnicom Media Group, Publicis Groupe, Mediabrands, Dentsu sowie Havas.

Media-Auditing, also die Überprüfung von Werbeinvestitionen auf die Einhaltung von Kennzahlen wie GRP (Werbedruck) sowie TKP (Wirtschaftlichkeit) und auf die von Agenturen verhandelten Medien-Rabatte, führte in der Vergangenheit zu einem Spannungsfeld zwischen Prüfern und Agenturen. Es habe sich auch zu einem kritischen Element in der Kunden-Agentur-Beziehung entwickelt, „und nachdem sich das Feld der Media-Auditoren im Markt verbreitert hat, müssen wir eine gemeinsame Ausrichtung sowie Transparenz in den Arbeitsbeziehungen zwischen Auditor, Agentur und Werber sicherstellen“, erklärt Johan Boserup, Vorsitzender des EACA Media Agency Council und Global CEO of Investment bei OMG. Die Branche entwickle sich weiter, ergänzt Balazs Kaposi, Global Head of Investment bei Dentsu, „und somit der Bedarf nach ausgefeilteren Messprozessen; und Werber erwarten von ihren Partnern einen angemessenen Einblick und Beratung bei ihren Investment-Entscheidungen

Jetzt kostenfrei registrieren und diesen H+ Artikel lesen!

Die Registrierung beinhaltet das HORIZONT Newsletter-Paket. (HORIZONT am Morgen, HORIZONT am Abend Newsletter, Das steht im neuen HORIZONT und den HORIZONT Newsflash)
Hinweis: Sie können die Newsletter jederzeit einzeln abbestellen.

 
Registrieren

Wir speichern und verarbeiten Ihre für die Zusendung des HORIZONT Newsletters verarbeiteten Daten auf Grundlage der von Ihnen bei der Newsletter-Anmeldung abgegebenen Einwilligung.

Grundsätzlich bewahrt Mansteinzeitschriftenverlagsges.m.b.H. Ihre personenbezogenen Daten auf, solange Sie für Mansteinzeitschriftenverlagsges.m.b.H.-Dienste angemeldet sind. Darüber hinaus speichert Mansteinzeitschriftenverlagsges.m.b.H. Ihre personenbezogenen Daten sicherheitshalber zu Nachweiszwecken, solange Rechtsansprüche im Zusammenhang mit dem Versand des Newsletters bzw. Einladungen geltend gemacht werden können.

Im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie folgende Rechte:

Widerruf der Einwilligung
Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung verarbeiten, sind Sie berechtigt, Ihre Zustimmung jederzeit zu widerrufen. Dadurch wird die Rechtmäßigkeit der bis zum Zeitpunkt des Widerrufs erfolgten Verarbeitung jedoch nicht berührt.

Recht auf Auskunft
Sie können Auskunft zur Herkunft, zu den Kategorien, zur Speicherdauer, zu den Empfängern, zum Zweck der zu ihrer Person von uns verarbeiteten Daten und zur Art ihrer Verarbeitung verlangen.

Recht auf Berichtigung und Löschung
Falls wir Daten zu Ihrer Person verarbeiten, die unrichtig oder unvollständig sind, können Sie deren Berichtigung oder Vervollständigung verlangen. Sie können weiters die Löschung unrechtmäßig verarbeiteter Daten verlangen.

Recht auf Einschränkung
Ist unklar, ob die zu Ihrer Person verarbeiteten Daten unrichtig oder unvollständig sind oder unrechtmäßig verarbeitet werden, so können Sie ab 25.05.2018 die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten bis zur endgültigen Klärung dieser Frage verlangen.

Widerspruchsrecht
Auch wenn die Daten zu Ihrer Person richtig und vollständig sind und von uns rechtmäßig verarbeitet werden, können Sie in besonderen, von Ihnen zu begründenden Situationen der Verarbeitung dieser Daten widersprechen.

Recht auf Datenübertragbarkeit
Per 25.05.2018 können Sie die von Manstein zu ihrer Person verarbeiteten Daten, die wir von Ihnen selbst erhalten haben, in einem von Ihnen bestimmten, maschinenlesbaren Format erhalten oder uns mit der direkten Übermittlung dieser Daten an einen von Ihnen gewählten Dritten beauftragen, sofern dieser Empfänger uns dies aus technischer Sicht ermöglicht und der Datenübertragung weder ein unvertretbarer Aufwand noch gesetzliche oder sonstige Verschwiegenheitspflichten oder Vertraulichkeitserwägungen unsererseits oder dritter Personen entgegen stehen.

Sonstige Hinweise
Beachten Sie bitte, dass diese Rechte einander ergänzen, sodass Sie nur entweder die Berichtigung bzw. Vervollständigung Ihrer Daten oder deren Löschung verlangen können.

Wenden Sie sich bitte zur Geltendmachung aller vorgenannten Rechte schriftlich (per Brief oder E-Mail) oder telefonisch an den untenstehenden Kontakt.

Ab 25.05.2018 steht Ihnen außerdem ein Recht auf Beschwerde bei der Datenschutzbehörde zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die Datenschutz-Grundverordnung verstößt.

Unsere Kontaktdaten:
Manstein Zeitschriftenverlagsges.m.b.H.
EURO PLAZA 5, Gebäude J1
Kranichberggasse 4
1120 Wien
E-Mail: datenschutz@manstein.at

Abbrechen

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats