ADC-Vorstandssprecher wieder gewählt
 

ADC-Vorstandssprecher wieder gewählt

Jochen Rädeker wurde in seinem Amt eindeutig bestätigt.

Die Mitgliederversammlung des Art Directors Club für Deutschland (ADC) e. V. hat mit großer Mehrheit den ADC Vorstandssprecher Jochen Rädeker in seinem Amt bestätigt. Der Club kam anlässlich seiner Jahreshauptversammlung am 27. November 2010 im NRW Forum in Düsseldorf zusammen und hat dort auch den Gesamtvorstand für die nächste zweijährige Amtsperiode legitimiert.

Rädeker, Mitbegründer und Mitinhaber der Stuttgarter Agentur Strichpunkt, wurde im vergangenen Jahr erstmals zum Vorstandssprecher gewählt. Der Designer ist der erste ADC Vorstandssprecher, der nicht aus der „klassischen“ Werbung stammt. In seiner bisherigen Amtszeit hat er die Öffnung des Clubs für Kommunikationsdisziplinen wie Design, Editorial oder Kommunikation im Raum maßgeblich vorangetrieben.

Im ADC haben sich derzeit 590 Vertreter der Kreativ- und Kommunikationsbranche organisiert, um Maßstäbe für kreative kommunikative Exzellenz zu setzen, den Nachwuchs zu fördern und die Wirtschaft mit innovativen Kommunikationslösungen zu unterstützen. Der Club veranstaltet den größten Kreativwettbewerb und mit dem ADC Festival das größte Branchentreffen im deutschsprachigen Raum.

Das nächste Festival findet vom 4. bis 8. Mai 2011 in Frankfurt am Main statt. Der Einsendeschluss für Arbeiten aus 2010 ist der 17. Jänner 2011, für Arbeiten aus Januar 2011 gilt der 21. Februar 2011. Alles zu dem Preis finden Sie hier.
stats