Accedo Ungarn holt sich Don Pepe
 

Accedo Ungarn holt sich Don Pepe

#
Accedo-Geschäftsführer Christoph Edelmann freut sich über den Don Pepe-Etatgewinn der hundertprozentigen Tochter-Agentur Accedo Ungarn.Credits © Accedo
Accedo-Geschäftsführer Christoph Edelmann freut sich über den Don Pepe-Etatgewinn der hundertprozentigen Tochter-Agentur Accedo Ungarn.Credits © Accedo

Die PR- und Lobbying Agentur gewinnt den Etat der ungarischen Restaurant-Kette.

Die PR- und Lobbying-Agentur Accedo Hungary, eine hundertprozentige Tochter der Accedo Group, freut sich über einen neuen Namen auf der Kundenliste. Ab sofort betreut sie die ungarische Restaurantkette Don Pepe in sämtlichen PR-Belangen, beginnend bei der Strategie über die Planung bis hin zur Ausführung. Das Unternehmen ist die einzige Restaurantkette in Ungarn, die zu hundert Prozent in ungarischem Eigentum steht. Serviert wird vorrangig italienische Küche, wobei die Zutaten ausschließlich aus dem ungarischen Inland kommen. Die Firma verfügt über mehr als 30 Standorte landesweit, davon sind 20 Fast-Food-Restaurants.
stats