Accedo mit neuem Führungstrio
 

Accedo mit neuem Führungstrio

Edelmann, Oswald und Zimmel lenken die Geschicke der PR-Agenturgruppe und setzen neue Schwerpunkte.

Die Wiener Public- und Business Relations Agentur Accedo Communications hat ein neues Führungstrio, das 2009 zueinander gefunden hat. Neben Unternehmensgründer und CEO Christoph Edelmann fungieren Sabrina Oswald (vormals Pelz), die zuletzt fünf Jahre als Board-Member in der TBWA/Wien werkte und Joachim Zimmel, bisher in der kaufmännischen Leitung der RHI AG tätig, als neue Managing Partner. Der ehemalige Co-Geschäftsführer von Accedo, Reinhold Frasl, zieht sich aus der Kommunikationsberatung zurück und widmet sich dem Immobiliengeschäft. Mit seinem Ausscheiden wird auch das Geschäftsfeld des klassischen, politischen Lobbyings eingestellt.

Die drei neuen Geschäftsführer sind gleichzeitig auch Inhaber der Gesellschaft - wobei Edelmann als neuer Mehrheitseigentümer einen 60-Prozent-Anteil hält. Die restlichen 40 Prozent der Accedo Holding teilen sich COO Sabrina Oswald und CFO Joachim Zimmel jeweils zur Hälfte auf.
Die neue Eigentümerstruktur wird auch gleich dazu genützt, die Agentur neu auszurichten - mit Schwerpunkten auf Unternehmensberatung und Business Relations sowie dem neuen Geschäftsfeld "Interactive Communications". Sabrina Oswald: "Wir tragen die alte PR-Tradition zu Grabe und lassen sie in neuer Interpretation aufleben." Lesen sie mehr über die Umbrüche bei Accedo in der aktuellen HORIZONT-Ausgabe 50/09, die am 11. Dezember erscheint.
stats