A1 Werbeetat geht an GGK Mullenlowe
 
GGK Mullenlowe
Michael Kapfer und Dieter Pivrnec, das neue Führungsduo der GGK Mullenlowe, können mit dem Gewinn des A1 Werbeetats ihren ersten Erfolg verbuchen.
Michael Kapfer und Dieter Pivrnec, das neue Führungsduo der GGK Mullenlowe, können mit dem Gewinn des A1 Werbeetats ihren ersten Erfolg verbuchen.

Die Agentur löst damit den langjährigen Etathalter DNS ab.

Der A1 Werbeetat wird ab August 2016 von der Werbeagentur GGK Mullenlowe betreut. Das bestätigen A1 und die GGK Mullenlowe gegenüber HORIZONT. Die Agentur konnte sich im Pitch durchsetzen und damit den langjährigen Etathalter DNS ablösen.

Laut einer Aussendung von A1 überzeugte die GGK Mullenlowe im Pitch durch ihren strategischen Zugang und ihrem Kreativkonzept. Tanja Sourek, Director Marketing Communications A1, sagt: "Das Unternehmen befindet sich derzeit in einem Transformationsprozess, unser Kundenfokus soll noch klarer, sichtbarer und vor allem spürbarer werden. Mit GGK Mullenlowe haben wir den idealen Partner gefunden, um die Kommunikation mit unseren Zielgruppen auf eine neue Basis zu stellen."

Der Etatgewinn ist der erste große Erfolg für das Team um Michael Kapfer und Dieter Pivrnec, die erst vor wenigen Wochen die Führung der GGK Mullenlowe übernommen haben, nachdem Rudi Kobza bekannt gegeben hat, dass er zum Jahresende aussteigt (HORIZONT berichtete).

Michael Kapfer, Chief Operating Officer, sagt: "Wir freuen uns riesig, für diesen spannenden Kunden arbeiten zu können, und der Zeitpunkt ist perfekt. Es zeigt, mit welchem Spirit und welcher Begeisterung jetzt in der Agentur gearbeitet wird. Wir hatten noch nie eine so gut eingespielte Mannschaft, die eine Kampagne in allen Disziplinen und auf allen Kanälen mit so hohem qualitativen Output spielen kann. Ich habe mir in den letzten Jahren öfters einen Telco-Kunden in der Agentur gewünscht. Dass es mit A1 der Marktführer geworden ist, macht uns besonders glücklich."

Dieter Pivrnec, Chief Creative Officer, ergänzt: "A1 ist eine der wertvollsten Marken Österreichs und durch den nötigen Werbedruck das ganze Jahr über in allen Medien präsent. Es freut uns sehr, dass wir gemeinsam mit dem erfahrenen Team von A1 diese erfolgreiche Marke in die Zukunft führen dürfen. Wir wollen mit der neuen strategischen Ausrichtung der Kampagne wieder Landmarks in Österreichs Werbelandschaft setzen und mit kreativer Exzellenz A1 in der Rolle als Marktführer bestätigen."

stats