360°-Kommunikation von section.d für Libro
 

360°-Kommunikation von section.d für Libro

Die Agentur section.d kümmert sich nun in allen Kanälen um die Handelskette

Stillstand – das kennt die heimische Papier-, Schreibwaren- und Medienhandelskette Libro nicht. Der Marktführer im Bereich für Schulartikel hat in den vergangenen Jahren immer wieder von sich reden gemacht, zuletzt etwa mit der Etablierung eines neuen Shopkonzepts und der Neupositionierung mit einer frischen Sortimentsstrategie im Oktober 2013. Nun geht es weiter, und zwar mit dem neuen Claim: "Da fängt der Spaß an"

Dieser geht auf die Kappe der Wiener Kommunikationsdesign-Agentur section.d, die nun den klassischen Kommunikationsetat für Libro übernommen hat. Der überarbeitete Claim ist allerdings nicht alles, sondern soll als Basis für einen neuen Markenauftritt dienen. Die Zusammenarbeit mit der Agentur soll dabei in allen Kanälen stattfinden, sie betrifft dabei nicht nur das 2006 relaunchte und vor kurzem redesignte "Libro Magazin", sondern auch das Design der Website, das Shopdesign, das Packagedesign der Eigenmarken sowie das Redesign der Markenlogos.

„Mit Libro verbindet uns eine langjährige, erfolgreiche Zusammenarbeit“, erzählt section.d-Geschäftsführer Robert Jasensky. „Bereits mit dem Shopdesign der neuen Libro-Filialen haben wir bewiesen, dass integrierte Kommunikation für Libro in mehreren Dimensionen funktionieren muss, um erfolgreich zu sein. Mit der umfassenden Betreuung von Libro haben wir nun die Möglichkeit, sämtliche Elemente der Kommunikation optimal zu integrieren und die Wahrnehmung der Marke weiter zu schärfen.“
stats