19 Österreich-Einreichungen bei eurobest Awar...
 

19 Österreich-Einreichungen bei eurobest Award

eurobest
Die Hälfte der eurobest-Jury besteht heuer aus Frauen.
Die Hälfte der eurobest-Jury besteht heuer aus Frauen.

Um den Award, der von 28. bis 30. November in London vergeben wird, sind fünf heimische Agenturen im Rennen.

Fünf Agenturen rittern von 28. bis 30. November 2017 in London um Awards beim eurobest Festival of European Creativity. Mit 19 Einreichungen liegt die Zahl der heimischen Award-Chancen beim diesjährigen eurobest European Festival of Creativity deutlich unter dem Vorjahr mit 26 Einreichungen von sieben Agenturen. Den Rückgang an Einreichungen sehe man beim Festivalveranstalter, der Ascential-Gruppe, vor allem durch die aktuelle Diskussion mit der WPP-Holding begründet, wie es in einer Aussendung der ORF-Enterprise heißt. 

Die österreichischen Einreichungen stammen unter anderem von Demner, Merlicek & Bergmann, die3 Agentur für Werbung und Kommunikation, Jung von Matt/Donau, Warda Network und Wien Nord. Österreich ist in der Jury durch Michael Nagy von Jung von Matt/Donau in der Kategorie „Outdoor, Audio & Radio“ vertreten.

95 Experten werden heuer jurieren und die besten, kreativen Arbeiten Europas prämieren. Die Hälfte der Jury-Mitglieder sind Frauen. „Ein wichtiger Schritt im Kampf gegen das Ungleichgewicht der Geschlechterverteilung in der europäischen Kreativindustrie“, so José Papa, Managing Director, Cannes Lions.
stats