18th Golden Drum: Österreich räumt ab
 

18th Golden Drum: Österreich räumt ab

Den Grand Prix holte erstmals D,M & B für bob nach Hause. Weitere fünf Golden Drums und sechs Silber Drums sind das tolle Ergebnis.

Österreich kann sich dieses Jahr freuen: Es wurde nicht nur das Vorjahresergebnis bei weitem übertroffen. Erstmals ging auch der Grand Prix an eine heimische Agentur. Der Abräumer des Festivals war mit insgesamt sechs Drums und einen Grand Prix Demner, Merlicek & Bergmann. Die Agentur konnte in der Kategorie Radio mit Gugl-Paris für bob von der Mobilkom Austria nicht nur eine Goldene Drum, sondern gleich den Grand Prix holen. Das Siegerteam dafür bestand aus den CD´s Alexander Hofmann und Francesco Bestagno, Tonstudio war Tic Music, Text kam von Alexander Hofmann, Isabelle Stadler, Hieronymus Kloss, Producer war Evelyn Berghold und für´s Account Management waren Christin Herrnberger, Christian Ertl und Marilen Hennebach zuständig. Weiters holte Demner Goldene Trommeln in der Kategorie Film mit dem Kinospot für Mömax/XXXLutz, in der Kategorie Digital und in der Kategorie New or Innovative für die iPad-Lösung für die VGT (Verein gegen Tierfabriken). Silberne Drums erhielten sie in der Kategorie Press mit einem Sujet für Ja!Natürlich und noch einmal für den Spot »Light« für Mömax/XXXLutz in der Kategorie New or Innovative.

Als zweiterfolgreichste Agentur konnte Ogilvy & Mather insgesamt drei Drums mit nach Hause nehmen. Eine Golden Drum holten sie in der Kategorie Outdoor für »The smallest campaign« für die die Vienna Model Makers Fair der Reed Messe Wien, zwei Silber Drums gingen einmal in der Kategorie Direct Communication für »The Wood Edition« und einmal in der Kategorie New or Innovative für »The smallest campaign« für die die Vienna Model Makers Fair der Reed Messe Wien an die Agentur. Über je eine Silberne Drum konnten sich auch PKP BBDO für »Fresh Breath Snow Cannon« für Wrigley Austria in der Kategorie Outdoor und Wien Nord für »Disappeared« für This Human World, Johannes Wegenstein, ebenfalls in der Kategorie Outdoor freuen.

Insgesamt wurden beim aktuellen Festival 1491 Arbeiten aus 37 Ländern eingereicht. Österreich war mit 98 Einreichungen im Rennen. Es gab 245 Finalisten und es wurden 34 Silver Drums, 27 Golden Drums und acht Grand Prix´s vergeben. Das Festival fand vom 5. bis 8. Oktober in Portorož in Slovenien statt. Dieses Jahr wurde die Grundstruktur in zwei Sektionen geteilt, also in Single Channel, mit Kategorien wie Film, Press, Outdoor, etc, und in Multi Channel, mit Kategorien wie Integrated, Direct- oder Innovative Campaigns, eingeteilt. Dafür gab es auch zwei getrennte Juries. Den Vorsitz in der Single Channel Jury hatte Stefan Schmidt, CCO der TBWA Europe/Germany, Präsident der Multi Channel Jury war Matias Palm-Jensen, CIO Europe McCann Group/Sweden. Mit Tolga Büyükdoganay, Creative Director von Demner, Merlicek & Bergmann war auch ein Österreicher Mitglied in der Single Channel Jury.
stats