14 Silber- und Bronze-Medaillen bei Epica Awa...
 

14 Silber- und Bronze-Medaillen bei Epica Awards

Bei den Epica Awards 2004 geht Österreich doch nicht ganz leer aus.

Nachdem die Epica Awards erst im zweiten Aufwaschen auch Silber- und Bronzemedaillen vergeben, steht nun eine ganze Reihe österreichischer Erfolge fest. Österreichs Agenturen holen sechs Silber- und acht Bronze-Medaillen.



Eine Epica-Medaille in Silber gibt es für AHA puttner red cell und den Spot "Great to make Friends" für Kawasaki (Film). Die BBDO Austria holt mit einem Motiv für Orbit sowie "Children´s Overwight" für das Zentrum Rodaun jeweils Silber im Print-Bewerb. Eine Silber- und drei Bronze-Medaillen gehen an Demner, Merlicek & Bergmann für "Azur" gibt es Silber (Print), für das Print-Motiv "Horseman" der Wiener Städtischen Versicherung, den Film "Aunties" für M-Tel und die "Blutpumpe" für das Rote Kreuz (Techniques) gibt es jeweils Bronze.



FCB Kobza holt mit der "Book" für die Unicef - Aktion für die Ausbildung islamischer Frauen ebenfalls Silber (Print). Einmal Silber für die Aktion Mensch, sowie jeweils Bronze für "profil" und Rama Olive (alle Print) gehen an Lowe GGK. Ogilvy Interactive holt mit A-On Mini United Festival und Raiffeisen Wohnbausparen jeweils Bronze im Interactiv-Wettbewerb. Wien Nord Pilz mit Bronze (Techniques) für das Telefonbuch der Buchbinderei Lang komplettiert schließlich die Liste der insgesamt 14 Epica-Medaillen für heimische Agenturen.

(as)

stats