126 österreichische Arbeiten rittern um Eurob...
 

126 österreichische Arbeiten rittern um Eurobest

Zu den Eurobest Awards 2005 sind insgesamt 4.269 Arbeiten eingereicht.

Kräftiger Teilnehmerzuwachs bei den Eurobest Awards 2005. Zu diesem Kreativwettbewerb für Arbeiten aus Europa wurden heuer insgesamt 4.269 Arbeiten, das sind um 542 oder 14,5 Prozent mehr als im Vorjahr. Den höchsten Zuwachs erzielen die Kategorien Outdoor und Radio mit einem Plus von 16,5 beziehungsweise 16 Prozent. In der neuen Kategorie Interactive wurden 355 Projekte zu den Eurobest Awards entsandt.



Aus Österreich stammen 126 Arbeiten, die von 26 verschiedenen Agenturen und anderen Unternehmen eingereicht wurden: 49 Arbeiten im Press-Wettbewerb, 33 in der Kategorie Outdoor, 30 Spots im TV-Wettbewerb, zwei in der Kategorie Radio und zwölf im Interactive-Wettbewerb.



Die Jury-Sitzung zu diesem von den Organisatoren der Cannes Lions ausgeschriebenen Wettbewerb findet ab dem 27. November in London statt. Österreich wird in der Jury von Dieter Pivrnec, CD von Ogilvy & Mather Austria, vertreten.

(as)

stats