Personalia: Drei Neuzugänge für JvM/Donau
 
Jung von Matt/Donau
Andreas Kadenbach, Sandra Ulrich und Michael Morgenbesser verstärken ab sofort das Team von JvM/Donau. (v.l.)
Andreas Kadenbach, Sandra Ulrich und Michael Morgenbesser verstärken ab sofort das Team von JvM/Donau. (v.l.)

Die Agentur hat sich gleich drei neue Teammitglieder an Bord holen können und baut damit Kreation und Beratung aus.

Ab sofort verstärken Michael Maria Morgenbesser, Andreas Kadenbach und Sandra Ulrich das Team von Jung von Matt/Donau. "Wir konnten im letzten Jahr großartige neue Kunden und bei unseren Bestandskunden neue Bereiche wie unter anderem Content und Social Media für uns gewinnen. Damit wir weiter so erfolgreich sein können, haben wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesucht, die hungrig auf exzellente Kreation sind und uns weiter pushen. Mit Sandra, Andreas und Michael haben wir drei herausragende Führungskräfte überzeugen können und freuen uns sehr, sie an Bord zu haben", sagt Geschäftsführer Fedja Burmeister.

Morgenbesser war zuletzt in Deutschland bei Heimat Berlin tätig und verantwortet zurück in Wien für JvM unter anderem Wien Tourismus. Kadenbach kehrt ebenfalls nach Stationen in den USA und China, wo er als Freelance-Texter tätig war, wieder zurück nach Wien, wo er neben Fitinn und Ö3 auch Magenta Telekom betreuen wird. Mit Ulrich will die Agentur auch die Beratung ausbauen. Als Client Service Director wird sie das BMK mit dem KlimaTicket und Ö3 verantworten und soll auch das Neugeschäft im Digitalen ausbauen. Ulrich war nach einigen Jahren bei virtual identity zuletzt bei DMB als Account Director tätig.
stats