MediaCom: Kati Förster avanciert zum Chief In...
 
MediaCom

Kati Förster avanciert zum Chief Innovation Officer

Daniel Schaler

In ihrer neuen Funktion im Management Board wird sie sich auf neue Lösungen, Prozesse und Geschäftsmodelle entlang der Costumer Journey fokussieren.

Mit  Februar avancierte Kati Förster bei MediaCom zur Chief Innovation Officer und wird mit ihrem Team die Entwicklung von innovativen Lösungen, Prozessen und Geschäftsmodellen entlang der Customer Journey sowie die Stärkung einer offenen Innovationskultur im Unternehmen vorantreiben. Dieser Schritt erfolgt im Rahmen der neuen globalen Agenturausrichtung von MediaCom und der Neupositionierung unter dem Motto "Seeing the bigger picture". „Noch nie hat die Fähigkeit, sich auf Veränderung einzulassen, ja mehr noch, Veränderung aktiv voranzutreiben, über Erfolg oder Misserfolg entschieden wie heute. Das gilt für unsere Kunden ebenso wie für uns als Agentur. Innovation ist dabei weder Einzelsport, noch ist sie auf digitale Entwicklungen beschränkt: Innovation gelingt immer dort wo Menschen Dinge hinterfragen, gemeinsam Ideen austauschen und anpacken. Ich freue mich darauf, diese Entwicklung weiter zu führen und zu stärken", sagt Kati Förster. Sie ist bereits seit 2017 im Unternehmen tätig, zuletzt als Director Data Solutions.

Omid Novidi, CEO von MediaCom Österreich, fügt hinzu: "'Seeing the Better Picture' beschreibt die Perspektive, die wir seit einigen Jahren auf die Geschäftsentwicklung unserer Kunden entwickeln. Innovation ist und war dabei die treibende Kraft, die es uns ermöglicht wachsende Aufgabenstellungen entlang der digitalen Transformation mit konkreten Lösungen zu beantworten. Mit der Position des Chief Innovation Officer stellen wir sicher, dass wir als Agentur die Zukunft aktiv gestalten und ich freue mich, dass wir mit Kati den ‚Perfect Match‘ für diese Rolle gefunden haben.
stats