FMP-Sommerfest: Petra Hruska ist Mediapersönl...
 
FMP-Sommerfest

Petra Hruska ist Mediapersönlichkeit des Jahres

Katharina Schiffl
Geschäftsführende Vorsitzende Marcela Atria (l.) gratuliert Petra Hruska (IPG Mediabrands) zur Auszeichnung „Mediapersönlichkeit des Jahres 2021“.
Geschäftsführende Vorsitzende Marcela Atria (l.) gratuliert Petra Hruska (IPG Mediabrands) zur Auszeichnung „Mediapersönlichkeit des Jahres 2021“.

Bei der jährlichen Medianight des Forum Media Planung wurde zudem das 'Media(un)wort' des Jahres 2021 bekanntgegeben.  

Nachdem das Sommerfest des FMP Forum Media Planung im vergangenen Jahr coronabedingt ausfallen musste, wurde die Bekanntgabe der "Mediapersönlichkeit" des Jahres 2021 sowie des "Media(un)wort" 2021 nun beim gestrigen Event in der Wiener Labstelle nachgeholt.

Der Titel der "Mediapersönlichkeit" ging an Petra Hruska, Managing Partner von Magna Austria/IPG Mediabrands. Der Preis zeichnet "Qualitäten wie Serviceorientierung, innovatives Denken, Netzwerk und Handschlagqualität" aus. Hruska ist seit 2013 bei IPG Mediabrands, startete dort als Head of TV, wurde anschließend Investment Director Electronic Media, dann Investment Director und avancierte später zum Managing Partner von Magna Austria. Außerdem ist sie Mitglied im ÖWA-Vorstand. Die Wahl zum "Media(un)wort" fiel auf "Lockdown" - dicht gefolgt von der berühmten Zoommeeting-Floskel „du bist stumm“.

Die besten Bilder: Das war das FMP-Sommerfest 2022



stats