Alles neu bei dentsu: Jakob Schönherr wird CE...
 
Alles neu bei dentsu

Jakob Schönherr wird CEO von dentsu Austria

dentsu Austria
Schönherr will mit seinem neuen Management-Team das "Angebot weiter ausbauen und damit vor allem für unsere Kunden entscheidende Vorteile in ihrer Transformation zu schaffen".
Schönherr will mit seinem neuen Management-Team das "Angebot weiter ausbauen und damit vor allem für unsere Kunden entscheidende Vorteile in ihrer Transformation zu schaffen".

Der media.at- und dentsuX-Geschäftsführer Jakob Schönherr folgt als CEO auf Andreas Weiss. Herbert Pratter, Marion Hengl und Mathias Fanschek sollen das Management-Board komplettieren. Die bisherigen MDs Katarina Stanisavljevic und Sebastian Rosinus verlassen die Agentur.

Ob die personellen Rochaden in Österreichs zweitgrößter Mediaagentur nun endlich abgeschlossen sind? Nachdem vor einem Jahr Österreich in den deutsch-gesteuerten D-A-CH-Cluster wanderte und Langzeit-CEO Andreas Weiss die Agentur im Dezember verließ, hat dentsu Austria nun ein neues offizielles Management (nach interimistischen Spitzen, siehe Beitrag unten). So wird Jakob Schönherr, der bis dato media.at und dentsuX leitete, zum CEO von dentsu Austria bestellt.


Herbert Pratter, vormals Chief Digital Officer und dann Vizeum-Chef, übernimmt die neu geschaffene Position des Chief Operating Officer Media. In seiner neuen Rolle ist er laut Agentur-Mitteilung verantwortlich für die prozessuale und strukturelle Weiterentwicklung des Mediageschäfts von dentsu Austria. In dieser Funktion wird er zudem Geschäftsführer von iProspect Austria. Vizeum wiederum wird mit Ende des zweiten Quartals in die hiesige dentsuX integriert.

Mathias Fanschek übernimmt die Leitung von Merkle, Marion Hengl wird Chief Commercial Officer Media und Herbert Pratter übernimmt die neue Position des Chief Operating Officer Media sowie die Leitung von iProspect (von Sebastian Rosinus); v.l.
dentsu Austria (2), Christoph Breneis
Mathias Fanschek übernimmt die Leitung von Merkle, Marion Hengl wird Chief Commercial Officer Media und Herbert Pratter übernimmt die neue Position des Chief Operating Officer Media sowie die Leitung von iProspect (von Sebastian Rosinus); v.l.

Hengl wird CCO, Fanschek leitet neue Unit Merkle

Marion Hengl wird Chief Commercial Officer Media. Sie soll die von ihr geführten Media-Units Planning & Implementation, Investment Management und Product weiter ausbauen und verantwortet in ihrer neuen Funktion alle kommerziellen Media-Aktivitäten der Holding.

Mathias Fanschek führt weiterhin den Geschäftsbereich CXM und Creative. Durch die Zusammenführung von isobar Österreich, isobar Schweiz und Namics Deutschland/ Schweiz zu Merkle D-A-CH (siehe unten) solle ein „führender Akteur im Bereich Customer Experience Management, datengetriebener Kreativität und Marketing Technologie“ entstehen.

Carat- und iProspect-Geschäftsführer: 'Neue Herausforderungen'

Katarina Stanisavljevic, die erst im Dezember 2019 die Geschäftsführung der größten dentsu-Tochter Carat übernommen hatte und davor mehrere Jahre bei dentsu in Wien und Serbien tätig gewesen war, wird die Agenturgruppe verlassen. Auch Sebastian Rosinus, mehrere Jahre Geschäftsführer der Digital-Tochter iProspect Austria, habe sich wie Stanisavljevic entschlossen, „neue Herausforderungen anzunehmen“.



Die strukturelle Weiterentwicklung von dentsu in Österreich und das konsistente Angebot durch die internationale Neuaufstellung folgten einer starken Serviceorientierung für die Kunden, so Schönherr: „Ich freue mich sehr, dentsu Austria gemeinsam mit meinen Managementboard-Kolleginnen und -Kollegen und dem gesamten dentsu Team weiterhin erfolgreich zu gestalten, unser Angebot weiter auszubauen und damit vor allem für unsere Kunden entscheidende Vorteile in ihrer Transformation zu schaffen.“

stats