PR-Bild-Award-2017: upart ist Österreich-Sieger

Sujet „Gegen Barrieren in Kopf und Alltag“ für Lebenshilfe Salzburg ist PR-Bild des Jahres in Österreich.

Am Donnerstagabend wurden in Hamburg vor rund 250 Gästen aus der Medien- und PR-Branche die begehrten PR-Bild-Awards verliehen. Als Österreich-Sieger ging die Linzer Agentur upart Werbung & Kommunikation hervor, die den Titel für das beste PR-Bild des Jahres aus Österreich für sich entscheiden konnte. Gleichzeitig errang das Bild im Gesamtbewerb Platz 3 in der Kategorie „Porträt“.

Der begehrte Bild-Award wird seit 2006 vergeben und jährlich durch die österreichische APA-OTS Originaltext-Service GmbH, die dpa-Tochter news aktuell (Deutschland) und die news aktuell (Schweiz) initiiert. Die Gewinner werden durch eine Kombination aus Jury-Selektion und öffentlicher Abstimmung ermittelt. Das Siegerbild „Gegen Barrieren in Kopf und Alltag“ Das ausgezeichnete Bild ist im Zuge einer Kampagne für das 50-Jahre-Jubiläum der Lebenshilfe Salzburg konzipiert worden. Vorrangiges Ziel war es, den sperrigen Begriff der Inklusion in eine verständliche visuelle Sprache zu übersetzen. Als visuelles Merkmal wurde eine gemalte grüne Augenbinde verwendet, die dieses Aufbrechen unterstreicht. Einige namhafte Persönlichkeiten geben der Aussage und Kampagnen-Headline „Gegen Barrieren in Kopf und Alltag“ ein Gesicht. Unter den Mitwirkenden finden sich neben Lebenshilfe-Mitarbeiterinnen auch Vertreter aus Kunst und Kultur, wie etwa Julia Gschnitzer (Schauspielerin, im Bild), Cornelius Obonya (Schauspieler), Erwin Steinhauer (Schauspieler), Gerry Friedle (DJ Ötzi) und Christiane Meissnitzer (Sängerin). Eingereicht wurde das Foto von Jörg Neuhauser, upart Werbung & Kommunikation, fotografiert hat Helge Kirchberger. Die gesamte Bilderserie ist unter www.gegen-barrieren.at abrufbar.

„Das Erzählen einer Geschichte ist einer der wesentlichsten Aspekte einer gelungenen Bildsprache. Gute Bilder sind jene, die nachhaltig Eindruck hinterlassen und im Gedächtnis verbleiben. In diesem Sinne gratulieren wir der Lebenshilfe und upart Werbung & Kommunikation ganz herzlich zu diesem inspirierenden Bild“, freut sich Martina Wiesenbauer-Vrublovsky, Geschäftsführerin APA-OTS, Mitinitiator des PR-Bild-Awards, über den österreichischen Preisträger. Für die Schweiz gewann in diesem Jahr das Bild „Berta, das Schwarznasenschaf“, eingereicht von der Schweizer Agentur Schnyder Werbung. Das beste PR-Bild des Jahres 2017 aus Deutschland ist von Falke mit dem Foto „Burlington Newcastle“.

Mehr Info: www.pr-bild-award.de

[Red.]

Kommentare

0 Postings

Keine Kommentare gefunden!

Diskutieren Sie mit

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online