Neue redaktionelle Leitung für „Servus in Stadt & Land“ und „Terra Mater“

Gundi Bittermann ist ab neue Chefredakteurin von „Servus in Stadt & Land“, Robert Sperl ist Chefredakteur des Natur- und Wissensmagazins „Terra Mater“.

Gundi Bittermann ist ab sofort Chefredakteurin von „Servus in Stadt & Land“, Österreichs meistverkauftem Monatsmagazin. Bittermann löst dort Andreas Kornhofer ab, der Anfang Oktober als Herausgeber und General Manager die Leitung von Red Bull Media House Publishing übernommen hat. Sie trägt auch die Verantwortung für alle „Servus“-Line-Extensions, wie z. B. „Servus Mein Daheim“ und „Servus Kinder“ – an deren Entwicklung sie in den vergangenen Jahren maßgeblich beteiligt war – sowie „Servus Gute Küche“ und „Servus Unser Garten“.

Robert Sperl, bisher Editorial Director von „The Red Bulletin“, ist ab sofort Chefredakteur des Natur- und Wissensmagazins „Terra Mater“. Sperl ist seit über 10 Jahren im Red Bull Media House und war in führender Rolle am Aufbau des internationalen Magazins „The Red Bulletin“ beteiligt; er hat in der Vergangenheit aber auch an der Entwicklung von „Servus in Stadt & Land“ und „Terra Mater“ mitgewirkt.

(red.)

Kommentare

0 Postings

Keine Kommentare gefunden!

Diskutieren Sie mit

Neuen Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Netiquette auf HORIZONT online